Der Geschichts- und Heimatverein Eschenhahn veranstaltet sein 13. Kelterfest und freut sich auf alle Interessierte, Erwachsene und vor allem Kinder, die zur Apfelernte kommen und beim anschließenden Apfelsaftpressen dabei sein wollen.

Am Samstag, 13. Oktober, werden um 10 Uhr in der Streuobstwiese in der oberen Goldgrube (an der oberen Einfahrt Pfahlgrabenstraße) die Äpfel „gelesen“.

Der Verein ist für jeden großen und kleinen Helfer dankbar.

Nach der Apfelernte wird auf dem Limeshof, Pfahlgrabenstraße 6, der Saft gepresst, den jeder probieren kann.

Für die Stärkung wird mit Bratwurst vom Grill gesorgt, später gibt es Kaffee und Kuchen. Außerdem findet eine Ausstellung der Eschenhahner Oldtimer-Traktoren statt. Den Kindern wird ein Spieleprogramm geboten.

Und erstmalig findet auch zum Kelterfest ein kleiner Flohmarkt auf dem Limeshof statt. Hier können Eschenhahner von privat an privat alte schätze, noch gut Erhaltenes und nicht mehr selbst gebrauchtes an den Mann/die Frau bringen. Wer einen Standplatz benötigt, melde sich bitte bis 10.10. bei Herbert Wittlich oder Jens Kremer.

Eine Kuchenspende ist vom Heimatverein gerne gesehen.

%d Bloggern gefällt das: