Jetzt wird es wieder heiß in Eschenhahn …

von | 25.07.19

… nein, ich meine nicht das Wetter!

Am Sonntag wird 5. Mal der Eschenhahner Kohlemeiler entzündet. Seit 2011 pflegt Eschenhahn diese neue uralte Tradition. Bevor der Meiler entzündet werden kann, sind unzählige ehrenamtliche, körperlich anstrengende Arbeitsstunden nötig. Der Platz muss vorbereitet werden, da Kohle aus Holz entsteht, braucht es eine gehörige Menge „Holz vor der Hütten“, Erde wird gesiebt und dann muss das Holz gesägt und gespalten und der Meiler sorgfältig aufgebaut werden. Alle zwei Jahre finden sich ausreichend Engagierte, um diese unglaubliche Leistung zu vollbringen. Der erste Meiler wurde 2011 errichtet, nachdem sich die Verantwortlichen im Hessenpark hatten schulen lassen.

Am Sonntag, den 28.07.2019 ist es nun soweit. Die 5. Meilerrunde startet erstmals mit einem Gottesdienst um 10:00 Uhr. Gegen 11:00 Uhr wird der Meiler dann entzündet. Anschließend muss der Meiler rund um die Uhr von tapferen Eschenhahnern gehütet werden, denn wenn es schlecht liefe, könnte die wertvolle Arbeit innerhalb von kurzer Zeit abbrennen. Also gilt es, den Meiler zu bewachen und kleine Flammen rasch zu löschen. Dies ist in den vergangenen Jahren hervorragend gelungen! Nach ein paar Wochen ist das Ergebnis eine hochwertige Holzkohle, die sich großer Beliebtheit erfreut, so dass es gar nicht leicht ist, ein wenig der begehrten (ehemals heißen) Ware zu erhalten.

Bis dahin ist der Meiler ein Treffpunkt, ein Kult- und Kulturort unseres Dorfes!

Erstmalig finden in diesem Jahr auch das Meiler-Openair statt. Am Samstag, den 03.08.2019 heizen „Wohlsein“, das gute Stimmung garantierende lokale Duo, so richtig ein. Getreu ihrem Motto „Mitfeiern – Mitsingen – Wohlfühlen“ ist ein schöner Abend mit Lagerfeuerstimmung garantiert.

An beiden Terminen ist für eine gute Versorgung gesorgt und der Eintritt ist frei!

Und? Seid Ihr nun heiß auf den Meiler??? Wir sehen uns hoffentlich am Meilerplatz.

%d Bloggern gefällt das: